2018 - Neuanfang?

In diesem Jahr wird die Umgestaltung der Künstlersiedlung Halfmannshof mit der Sanierung des Wohnhauses abgeschlossen sein.

Inzwischen hat es einige Aktionen und Ausstellungen im Künstlerbereich gegeben: Neue Künstler sind eingezogen, andere wieder ausgezogen, kurzfristige Künstler-WGs eingerichtet - Fluktuationen! Es bleibt lebendig.

Das "neue" Wohnhaus hat eine fünfte Wohnung hinzubekommen, in die auch ein Künstlerpaar einziehen wird.

Aktuell leben und arbeiten hier die Künstlerinnen und Künstler: Annette Reifig (Musik), Katja Schierenberg und  Zuzanna Bischoff (Musik), René Sikken und Gabi Rottes (Fotografie), Ole Heyer (Fotografie), Heiner Szamida (Holzbildhauer), Dietmar und Regina Klein (Buchbinder).